gekämpft und verloren

Ohne Worte schreibe ich diesen Text... Das sind keine worte es sind gedanken der verzweifelung... Ich weiß nicht wieso es so weh tut ohne dich wieso ich dich vermiss und wieso für dich tränen fliesen du hast es nicht verdent doch die liebe zu dir qualt mein herz und tut mehr weh als deine liebe zu mir Mein herz ist zerrissen ich Frage mich wieso bin ich überhaupt geboren Wir werden uns nie wieder sagen wir lieben uns nie wieder deine küsse an mir spüren Ich dachte du wärst mein Engel aus dem Himmel doch dein Herz ist dein pimmel ich war es nie nur der Gedanke ist schmerzhaft und bei nah unerträglich... Ich habe gekämpft und verloren...

27.2.15 12:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen